Nagelriss mit Teebeutel reparieren?

cimg1735_fotor

Ihr kennt das Problem sicher: Da hat man die Nägel gerade mal über die Fingerspitze hinaus lang wachsen lassen und freut sich einen Keks, da reißt einem auch schon der erste Nagel wieder ein! Yey 😒 Bei mir war es der Mittelfinger.

So Leute, ich weise euch darauf hin, dass ihr im folgenden meine nackten Nägel sehen werdet😲 Sie sind keine Schönheiten, aber ein bisschen muss ich euch ja zeigen, was ich, meine Nägel und der Teebeutel zusammen erlebt haben.

cimg1704_fotor

Normalerweise hätte ich nun den Nagellack entfernt und alle Nägel heruntergefeilt. Da ich aber jetzt schon öfters im Internet von Menschen gelesen habe, die ihre Nägel wieder zusammen kleben, dachte ich mir: Das kann ich auch! Hier habe ich den Tipp mit dem Teebeutel gefunden. Das Material des Teebeutels eignet sich wohl gut zum Kitten des Risses, weil es vor allem sehr dünn, aber reißfest ist.

cimg1708_fotor

Zuerst müssen die Nägel gesäubert und entfettet werden. Man schneidet ein passendes Stück aus dem Teebeutel und klebt ihn mit Sekundenkleber auf den Riss. Dann macht man noch eine Schicht Sekundenkleber über das Teebeutelstückchen. Das Zeug trocknet wirklich binnen Sekunden. Nun konnte ich den geklebten Part mit einem Buffer an den Nagel angleichen, dann habe ich ihn noch poliert.

cimg1754_fotor

cimg1755_fotor

Anschließend trug ich eine Schicht Base Coat auf. Und man sieht den Teebeutel echt gar nicht mehr! Nur, wenn man ganz genau hinsieht, erkennt man, dass die eine Stelle in bisschen dicker ist.

cimg1757_fotor

Mit ein bisschen Übung lässt sich das vielleicht beim nächsten Mal vermeiden, ich hätte wohl an der Rissseite mehr buffern können. Jedoch sehen wir hier meine Nägel stark heran gezoomt. Mit dem menschlichen Auge, würde man das kaum erkennen.

cimg1918_fotor

Zufrieden konnte ich nun mein „Chamäleon watermarblen“ ohne mich über zu kurze Nägel zu ärgern.

Inzwischen trage ich das Design 5 Tage lang. Gooooooott, das ist viel zu lange! MUSS! UMLACKIEREN! Ich habe mich nur für euch so lange geduldet. Denn die wichtigste Frage ist doch: Hält das??? Mit gutem Gewissen kann ich euch nun sagen, dass es absolut keine Probleme gegeben hat. Der Lack ist noch drauf, der Riss ist nach wie vor gestopft und der Nagel ist steinhart. Und ich habe damit gearbeitet und geputzt, so richtig dolle geschrubbt habe ich! Selbst nach Entfernung des Lackes blieb der Kleber auf dem Nagel. Das kann aber auch an dem Acetonfreien Nagellackentferner liegen.

Also Ladies, wenn eurer Nagel einreißt: Ihr habt alles daheim zur Reparatur! Ich habe in der Drogerie nach Nagelkleber geschaut: Der kostete knapp 15,- Euro. Während ich für drei kleine Tuben Sekundenkleber 2,29 Euro ausgegeben habe!

Kurz: Ich bin begeistert, vor allem weil es dank des Sekundenklebers richtig schnell geht.

So. Ich lass den Teebeutel jetzt mal ganz in Ruhe herauswachsen. Habt ihr auch noch geniale Tricks für die Nägel auf Lager? Ein paar Hausmittelchen, die Wunder wirken?

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

16 Gedanken zu “Nagelriss mit Teebeutel reparieren?

      1. Oh ja, das ist bei mir auch so. Ich glaube, das Wetter und die Heizungsluft trocknen Haut, Haare und Nägel bei mir komplett aus. Dadurch bricht, splittert und blättert alles ab. Bei mir hilft ganz viel Pflege mit Handcreme und Nagelöl. Dadurch werden irgendwie widerstandsfähiger und elastischer.

        Gefällt 1 Person

      2. Ah, klar. Die müssen sich erst mal von den Strapazen erholen. Ich habe damit wenig Erfahrung, habe aber gelesen, dass z.b. die Micro Cell Lacke gut helfen sollen und den Nagel stärken. Micro Cell Nail Repair Light & White. Der ist nicht so agressiv

        Gefällt 1 Person

  1. Hach ja, ein eingerissener Nagel ist echt unschön. Selbst meine Gattung welche von Haus aus ja stärkere Nägel haben, bekommt manchmal einen. 😦
    Alternativen? Die Teebeutel/Sekundenkleber-Methode ist für kleine Risse schon gut. Bei größeren verwende ich dafür 2K Kleber von Uhu
    http://www.uhu-profishop.de/uhu-plus-schnellfest-doppelkammerspritze-27g.html
    Der hält selbst Aceton haltigen Nagellackentferner ((bis zu 2-3 mal) stand.

    Wer’s mal ausprobieren möchte:. Nagel entfetten. Ich nehme dazu Spiritus da die meisten Nagellackentferner Öle enthalten. Dann eine erbsengroße Menge Kleber anmischen und die geschätzt erforderliche Menge auf den Nagel grob verteilen. Großartig glattstreichen braucht man ihn nicht, da er recht selbstglättend ist.
    Nach ca. 10-12 Min. (je nach Raumtemperatur) fängt die Härtung an. Nach 30 man kan man ihn bereits schleifen.
    Nicht zwangsläufig notwendig -da wie gesagt selbstglättenbd- aber man sollte ihn mMn schon runterschleifen da der Nagel ansonsten zu dick wirkt, so als wenn man Gelnägel hätte.

    Eine andere Möglichkeit ist Polyester-Feinspachtel.
    Hält sehr gut. Besser noch als der 2K Kleber und ist bereits nach 5 Min bearbeitbar. Die Nachteile sind alerdings dass man ihn auf der kleinen Nagelfläche nicht wirklich glatt aufgetragen bekommt und viel schleifen muss nach dem Auftrag. Ein Buffer geht dafür locker bei drauf.
    Außerdem ist er nicht transparent und somit scheiden sheere Lacke aus.

    Btw: *Inzwischen trage ich das Design 5 Tage lang. Gooooooott, das ist viel zu lange! *
    Du Suchti. 😉 Ich kenn das aber. 😀 Schade dass es nicht wie im Film das 5. Element geht wo Sekretärin einfach mit einem Gerät auf die Nägel tippt und die Nägel frisch in einer neuen Farbe erscheinen.

    Gefällt 1 Person

    1. Haha, ja ich bin definitiv süchtig! 😀 Es ist mir einfach zu langweilig, wenn ich fünf Tage das gleiche auf den Nägeln sehe. Auch wenn es schön ist, dass ein Design so lange hält. Danke für deine Tipps! Toll, dass ihr euch hier mit mir austauscht! Das war einer der Gründe für diesen Blog. Danke, das du immer so ehrlich bist, Gerd!

      Gefällt mir

    2. Ha ! 🙂 Editieren is‘ zwar nicht aber zumindest selbst antworten. 😀
      Kleine Anmerkung zu meinem eigentlichen Beitrag in dem ich die Vorgehensweise mit dem Kleber von Uhu beschrieb: Vorher am besten die Nagelhaut so weit wie möglich bis zum Falz mit Latexmilxh einpinseln. So bekommt man einen sauberen Abschluß.

      Gefällt 1 Person

  2. Schade dass man seine Beiträge nicht editieren kann. :-/
    @ missbetty_ : Hast du schon mal eine Kur mit Kieselerde probiert. Konnte selbst keine Änderung danach feststellen, aber anscheinend soll’s helfen.

    Gefällt 1 Person

    1. Hi! Das ist ja super! Ich war auch total überrascht, wie gut es hält. Mein Teebeutel ist inzwischen herausgewachsen 🙂 Ich freu mich für dich und vielen Dank für deine Rückmeldung 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s