Minimale Eleganz

>>Werbung, Erkennbarkeit und Nennung von Marken selbstgekaufter Produkte // unaufgeforderte Personenverlinkung // enthält PR-Sample, gekennzeichnet mit *<<

Beauty_9jb9_Fotor

Es ist schon wieder eine Woche herum und das nächste Thema der #ypslackiertchallenge steht an: Minimale Eleganz. Also, mein lieber Scholli, Steffy, da hast du mir aber wirklich eine richtige Challenge auferlegt. Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Thema so schwierig für mich wird.

Beauty_vd2b_Fotor

Minimale Eleganz. Also ein reduziertes, schlichtes Nailart. Aber wann ist ein Nailart minimal, wann ist es zu viel, was ist ein normales Nailart? Was ist überhaupt normal und wer legt das fest? Ich war gefangen in einer Sinnkrise. Ich startete mehrere Versuche, ein elegantes Minimaldesign zu entwerfen. Aber entweder war es mir persönlich zu wenig oder zu langweilig oder es passte einfach nicht mehr zum Thema. Jedesmal war es zu simpel, zu wenig Aufwand und wenn ich etwas hinzufügte, war es schon wieder zu viel! Darüber hinaus funktionierten viele Ideen nicht, freihand wollte auch nichts gelingen.

Beauty_mq1f_Fotor

Schließlich entschied ich mich für eine mintfarbene Base: essie mint candy apple. An den Seiten der Nägel stampte ich silberne Dreiecke. Mit einem geometrischen Design fühlte ich mich auf der sicheren Seite. Übrigens hatte ich hier ursprünglich noch schwarze Linien in die Zwischenräume gestampt. Aber das war meiner Meinung nach schon wieder zu viel. Also seht ihr hier auch einen 2. Versuch. Diesen mattierte ich noch mit einem matten Top Coat. Die Nägel wurden blitzschnell fotografiert, bevor wieder irgendetwas schief laufen konnte! Jetzt kann ich hier und heute mit diesem Thema abschließen. Ich bin ganz ehrlich, das hat kein Spaß gemacht. Aber so ist das mit einer Challenge. Man verlässt seine Komfort-Zone und ich bin schließlich zufrieden, dass ich überhaupt etwas zu Stande gebracht habe.

Beauty_zr6z_Fotor

Insgesamt gefällt mir das Design ganz gut trotz des steinigen Weges dahin. Die silbernen Dreiecke blinken je nach Lichteinfall abwechselnd auf. Das Mattierte gibt dem ganzen noch den letzten, eleganten Schliff!

Verwendete Produkte

  • essie mint candy apple
  • KM NAILS Stamping Lack silber
  • MOYOU LONDON FRENCHY COLLECTION – 18
  • *KIA CHARLOTTA Base Coat
  • BORN PRETTY No Smudge Top Coat
  • trend IT UP UV POWERGEL MATTE TOP COAT

Bei Steffy habe ich heute auch schon reingeguckt. Hier kommt ihr zu Steffys Minimal Design, da könnt ihr auch die anderen Nailarts der Teilnehmer(innen) anschauen!


4 Gedanken zu “Minimale Eleganz

  1. Ich bin ja sonst auch eher „Ganz oder gar nicht“. So simpel halte ich Nailarts ja selten. Daher ein dickes Danke an dich, dass du dich trotzdem durchgequält hast – dein Design ist nämlich spitze geworden!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s