Herbststimmung

>>Werbung, Erkennbarkeit und Nennung von Marken. Alle Produkte sind selbstgekauft. Darüberhinaus enthält der Beitrag unaufgeforderte, unbezahlte und bedingungslose Personenverlinkungen<<

IMG_0941 Kopie_Fotor

Es geht wieder los! Ich nehme an der Nailartchallenge von Steffy teil. Du kennst Steffy nicht? Hier gehts zu ihrem tollen Nagellack und Nailart Blog Yps Lackiert. Du möchtest auch die Herausforderung annehmen? Hier geht es zu den Themen der #frischlackiertchallenge.

Erstes Thema ist die Herbstimmung. Keine Frage, mittlerweile haben wir nun auch mal herbstliches Wetter hier in Hamburg. Gestern sind wir fast abgesoffen und heute vormittag ist ein Sturm über die Stadt gefegt. Also Stimmung ist schon mal da. Jetzt muss der Herbst nur noch auf die Nägel!

IMG_0982 Kopie_Fotor

Ok, ok, wir alle lieben Blätterstampings. Aber ich wollte hier auch mal was anderes machen. Daher habe ich versucht, mit orangenen, bernsteinfarbenen und duneklroten Hololacken ein etwas abstrakteres, aber an die Struktur eines Herbstblattes erinnerndes Marble zu kreieren. Am Mittelfinger und Ringfinger kann man auch die typischen Linien und Verzweigungen von Blättern erkennen.

IMG_0969 Kopie_Fotor

Basis für dieses Nailart war ein schlichtes Weiß. Auf der Silikonmatte habe ich einen Tropfen weiß getropft. An (oder fast schon auf) diesen Tropfen, tropft ihr dann die anderen Farben. Bei mir war es die folgende Reihenfolge: Weiß, Orange, Weiß, Rot, Weiß, Bernstein. Am Ende sieht es es aus wie ein trauriger Haufen Lack. Dann rollt ihr den Stamper über das Lackhäufchen. Die Lacke werden ineinander gerdückt und es entstehen durch den Druck diese fantastischen Linien im Marble.

Collage_Fotorherbst.jpg

Sehr praktisch ist, dass sowohl auf dem Stamper, als auch auf der Silikonmatte Marbles entstehen. Wenn man mehrere Stamper zur Verfügung hat, ist das sehr hilfreich. Man spart Lack und Zeit. Zeit brauchen die Decals auch, um zu trocknen. Eine Stunde sollte dicke reichen. Dann können die Nägel schon mal mit Weiß grundiert werden. Wartet bis der Lack etwas angetrocknet ist. Jetzt könnt ihr die Decals ablösen und auf den Nägeln platzieren. Ich drücke die Decals immer mit dem Finger an und streiche sie glatt. Ich hab durch meinen Finger einfach das beste Gefühl für das Maß an Druck, damit ich mir keine Dellen oder Falten in das Nailart reinhaue. Wenn alles schick sitzt und die Reste entfernt wurden, sollten für einen guten Halt alle Nägel mit einem Top Coat versiegelt werden.

IMG_0962 Kopie_Fotor

Verwendete Produkte

  • essence shine last & go geln nail polish 33 wild white ways
  • Dance Legend – Military – Medal of Honor
  • cirque colors Ambrosia
  • picture polish amber (zum swatch hier entlang)
  • MANHATTAN 5 in 1 Base Coat
  • BORN PRETTY No Smudge Top Coat

Wer ist denn noch dabei? Guckt mal bei Steffy vorbei, die hat was Hübsches in Lila für euch!


8 Gedanken zu “Herbststimmung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s