…und wieder Masura

… sorry, aber die Lacke sind einfach so schön! Eine solchen Schatz habe ich heute für euch: Masura Rainbow over the Waterfall.

CIMG5721_Fotor

Ein sanfter blauer holografischer Lack, der fast schon ins Türkis geht. Ich finde ihn wunderbar!

CIMG5729_Fotor

CIMG5726_Fotor

CIMG5718_Fotor

Dieser Lack ist alleine schon ein echter Hingucker, ich war aber in Stamping-Laune. Daher griff ich zu einem dunkelblauen Stampinglack und stampte auf alle Nägel wellenförmige Schnörkel. Zuletzt versiegelte ich das Design mit einem Topcoat.

CIMG5768_Fotor

CIMG5786_Fotor

CIMG5745_Fotor

CIMG5753_Fotor

CIMG5770_Fotor

CIMG5749_Fotor

Für das Design habe ich folgende Produkte verwendet:

Advertisements

4 Gedanken zu “…und wieder Masura

  1. Nicht schlecht. Finde jedoch auf einem Cremelack würde das Stamping besser zu Geltung kommen. Es geht doch etwas unter in dem Geschimmer.

    Was positiv auffällt ist, dass deine Nägel jetzt etwas länger sind.
    Finde ich gut. Denn so kurz wirkt immer irgendwie immer nach Hamsterkäfig-Maniküre. Ja okay, das war jetzt etwas überspitzt dargestellt. So kurz waren deine er noch nicht. 🙂

    Gefällt mir

    1. Hi Gerd. Ja, das stimmt. Wie gesagt, war einfach so eine Laune. Leider sind sie inzwischen wieder kurz! Ich hätte sie ja gerne viel länger, aber sie wollen einfach nicht. Das sind kleine Biester, die reißen mir ein oder brechen sehr schnell ab. Und ich pflege sie wirklich intensiv mit unterschiedlichen Ölen und Lacken. Und ungleichmäßig lange Nägel mag ich gar nicht. Wenn einer kurz ist, müssen alle anderen gleichziehen.
      Ich starte gerade einen neuen Versuch, dieses mal mit Micro Cell green. Der normale war jetzt nicht sehr hilfreich, schätze es lag an daran, dass meine Nägel für diesen Aggrolack viel zu trocken sind… Also erschrick nicht, beim nächsten Beitrag sind sie leider wieder kurz. Aaaaber, ich hab das Gefühl, dass sie jetzt schneller wachsen! Hab eine schöne Woche!

      Gefällt mir

  2. Huhu 🙂 Ach das ist ärgerlich. Zum Glück habe ich von Natur aus kräftige Nägel. So habe ich nur selten mal mit eingerissenen Nägeln zu kämpfen.

    Meinst du diese ganzen „Pflege“ produkte bringen etwas? Ich kann mir das nicht wirklich vorstellen. Denn schließlich sind die Nägel auch nur aus Horn, genau wie Haare.
    Die Produkte dafür haben ja auch eher einen Placeboeffekt, bzw der Effekt ist nur zusehen solange das Produkt aufgetragen ist. Nach der nächsten Haarwäsche sind die Haare wieder genauso spröde, splissig, whatever wie vorher.

    Mein Onkel (Friseurmeister) meinte mal er könne den Leuten statt der Tieren Produkte auch flüssiges Biskin in die Haare schmieren und sie würden keinen Unterschied feststellen.
    Und ich glaube ganz unrecht hat er nicht. Dann sollte ich kein Shampoo und keine Aftercare Produkte mehr benutzen, sondern nur gelegentlich mal eine silikonfreie Spülung, sehen Haare besser aus.
    Man muss auch kein Chemiker sein um erkennen zu können dass diese sogenannten Pflegenagellacke und Nagellackentferner mit Pflegeöl gar nicht funktionieren können. Denn Öl und Lösemittel sind keine guten Freunde, 😉

    Worauf ich hinaus will ist, ich denke man kann totes, verhorntes Gewebe nicht besser machen als es aus uns rauswächst, oder reparieren.
    Folgendes mag nach Eso-, Öko-, oder was auch immer für Spinnerei klingen, aber imho ist eine Umstellung der Essgewohnheiten / Nahrungsergänzungsmittel der einzige Weg die Nägel/Haare gesunder/stärker werden zu lassen.
    Dass das Haar- und Nagelwachstum mit der Gesundheit des Körpers zusammenhängt, ist dem ein oder anderen bestimmt schon aufgefallen während / nach einer Krankheit wenn an dem ein oder anderen Nagel Flecken und/oder dünne / ungleiche Stellen vorhanden sind.

    Deine Nägel sind natürlich besonders belastet durch das ständige Auf und Ablackieren. Wieso benutzt du denn kein Peel off Basecoat auf Leimbasis? Dauert zwar ist dann etwas länger bis es trocken ist, aber ich denke gerade für jemanden der so viel lackiert möchtest doch schon einen gewissen Schutz.

    So, ist ein eeetwas längerer Text geworden dank der Diktierfunktion. Danke Microsoft.

    Gefällt mir

    1. dochdoch, das Ölen bringt total viel. Auch wenn die Nägel lackiert sind, dringt es über die Ritze zwischen Nagelpfalz und Lack ein, oder hinter dem Nagel.Ich habe es probiert und einen großen Unterschied festgestellt. Problem war mein junger Hund. Der musste erst mal leinenführig werden und ist eine Zeit lang total in die Leine gerannt. Da sind mir die Nägel so schnell eingerissen und abgebrochen. Jetzt ist er meistens brav und die Nägel erholen sich jetzt auch wieder 🙂 Genauso bei den Haaren. Silikone sind quatsch, die setzten sich nur in den Ritzen fest und machen die Haare für Pflege nur noch unzugänglicher. Deshalb schwöre ich auf Produkte ohne Silikone und auf reines Kokosöl als Kur. Meine Haare sind dadurch sowas von gesund! Peel of auf Leimbasis mag ich nicht,oft wird der unter dem Lack kraus. Das eignet sich nicht für meine Zwecke! Ich habe eine chronische Erkrankung (weiter möchte ich nicht darauf eingehen) weshalb ich viele Tabletten zu mir nehme. Ich glaube, dass die ihren Teil auch noch dazu beitragen…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s