Reverse Stamping auf Catrice Provocative Pearls

CIMG4843_Fotor

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mir vor nicht all zu langer Zeit aus der Catrice LE einen Lack angelacht: Provocative Pearls! Ein wirklich schöner Schimmer-Lack und das mal nicht nur in der Flasche. Es handelt sich um ein warmes Grau, durchzogen mit rosa-pinken Schimmerpartikeln.

CIMG4617_Fotor

CIMG4608_Fotor

Ist doch ganz schick, oder? Ich wollte aber sehr gerne noch auf Mittel- und Ringfinger ein Reverse-Stamping machen. Ich hatte euch ja versprochen, dass ich euch ein Tutorial fotografiere und ich habe tatsächlich daran gedacht.

Ich habe schon ganz lange ein bestimmtes Blumenmotiv einer meiner Bornpretty Stamping Plates im Kopf, das ich unbedingt für ein Reverse-Stamping nutzen wollte. Ich war mir aber immer nicht sicher, wie und welche Farben genau.

Für das Stamping nahm ich ein dunkles Lila. Die Blüten sollten weiß und hellblau werden.

Ich habe das Motiv mit dem Stempel aufgenommen. Da ich nicht viele Finger verzieren wollte, beschloss ich, das Motiv direkt auf dem Stempel auszumalen. Ich ließ es kurz trocknen und begann mit weiß das Innere der Blüten mit einem feinem Pinsel zu bemalen. Die übrigen Blütenblätter malte ich mit einem sehr hellen blauen Lack aus.

Collage_Fotorreverse

Kurz trocknen lassen und mit einem Topcoat lackieren. Wenn dieser auch trocken ist, kann man den Stempel direkt auf den Nagel drücken. Das Motiv verteilt sich stramm und gleichmäßig auf dem Nagel und haftet gut an. Nun entfernt man die Reste und versiegelt das Design mit einem Topcoat. Wenn ihr keinen durchsichtigen Stamper habt und ihr das Motiv an einer bestimmten Stelle platzieren möchtet, dann könnt ihr es auch vom Stempel ablösen und wie ein Sticker oder Dry Decal auf den Nagel bringen.

Collage_Fotorreverse2

Mir gefällt das Design total gut. Auch wenn das helle blau nicht sehr gut gedeckt hat, so dass die Blütenblätter doch etwas dunkler wurden, als geplant. Am Mittelfinger habe ich deswegen beim Ausmalen über das blau noch mit weiß drüber gepinselt. So liegt das blau nicht über dem grau und kann besser strahlen.

Leider riss mir nach zwei Tagen ein Nagel ein. Wäre das nicht passiert, hätte der Lack bestimmt noch länger gehalten. Denn die anderen Nägel sahen noch total gut aus.

CIMG4839_Fotor

CIMG4864_Fotor

CIMG4866_Fotor

Für das Blüten-Reverse-Stamping habe ich folgende Produkte verwendet:

  • CATRICE
    • Nail Laquer Limited Edition 01 Provocative Pearls
    • ICONails
      • 19 Johnny Depp (Lila zum Stampen)
      • 15 Milky Bay (weiß zum Ausmalen)
  • p2 COLOR VICTIM nailpolish 042 being in heaven
  • Bornpretty Stampingplate BPL-024

CIMG4861_Fotor

Advertisements

6 Gedanken zu “Reverse Stamping auf Catrice Provocative Pearls

  1. Wenn dir das Design so gut gefällt (ich finde es auch gut), wieso machst du es dann nicht auf alle Nägel? Dieses ein, oder zwei Akzent Nägel, sieht (imho) in den wenigsten Fällen gut aus.

    Was hat Catrice sich eigentlich bei dem Flakon gedacht? 😀 Irgendwie voll billig oder?
    Back to The old Essence Style , oder was mag deren Gedanke dabei wohl gewesen sein?
    Ist der Aufkleber aus Paöier oder was? Ney ney ney. Dat geit johr gor nich‘.

    Gefällt 1 Person

    1. Nö, das ist mir in dem Fall einfach zu viel des Guten. Ich mag es gerne, wenn nur ein paar Nägel auffälliger sind. Aber ich muss sagen, die alten Flakons mochte ich auch gar nicht. Die waren so klotzig.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s