Eisiger Wind, kühle Nägel

cimg1537_fotor

Brrr…Ist das k-k-k-kalt!

Bei uns herrschte die Woche eine echt unangenehme Kälte. Wir standen auf dem Hundeplatz beim Longieren und sind fast eingefroren. Eisiger Wind bei -4 Grad, ohne Handschuhe und Mütze. Was tut man nicht alles für den kleinen Schieter…

CIMG1542_Fotor.jpg

Durchgefroren zu Hause angekommen, entschloss ich mich, meine Nägel in ein Gewand aus kühlen Farbtönen zu kleiden.

CIMG1528_Fotor.jpg

Es sollte eine Kombination aus Blautönen und Silber werden. Und zack! habe ich den Plan in die Tat umgesetzt. So zackig, wie ich es hier gerade darstelle, ging es dann aber doch nicht: Hellblau in zwei Schichten lackieren, trocknen lassen. Warten. Mit dem dunklerem Blau ungefähr die Hälfte des Nagels mit schräger Begrenzung lackieren. Muss auch nicht allzu ordentlich, man klebt ja später noch das Tape drüber 😉  Trocknen lassen. Diese Partie dann silber stempeln (kann man mit Tesafilm abkleben, bei mir gings mit dem clear Stamper auch ohne). Warten. Dann mit silbernen Striping Tape exakt parallele Linien unter der Schrägen platzieren. Milimeterarbeit! Und dann endlich mit Topcoat versiegelt!

cimg1536_fotor

cimg1511_fotor

cimg1509_fotor

Für das kühle Design habe ich folgende Produkte verwendet:

  • p2 VOLUME GLOSS gel look polish 400 soul searcher
  • CATRICE COSMETICS ULTIMATE Nail LAQUER 115 Summer Nights‘ Sky: Ich liebe dieses Blau. Es ist durchsetzt mit ganz feinem Glitzerstaub ❤
  • Stamping Lack silber von KM NAILS
  • Silbernes Striping Tape: Vor Ewigkeiten für 90 Cent (!!!) bei Amazon bestellt. Hier der Link, ist tatsächlich etwas teurer geworden, aber immer noch sehr günstig.
  • Stamping Plate BC-08: Gleiches gilt für die Stamping Plate. Diese habe ich mit insgesamt neun anderen auch irgendwann mal bei Amazon bestellt. Ich muss aber dazu sagen, dass sie zwar total günstig waren, aber im Vergleich wirklich nicht gut verarbeitet sind. Sie enthalten sehr hübsche Motive, ist nur ärgerlich, wenn man nicht alle benutzen kann. Viele wollen einfach gar nicht auf den Stempel übertragen werden. Und ich kann durchaus mit widerspenstigen Stamping Plates umgehen, aber diese toppen bisher echt alles. Mit einem richtig weichen Jellystamper klappt es am besten. Der Clear Stamper von Born Pretty geht auch noch. Aber es gibt trotzdem einige unstempelbare Motive 😦 Hmmm, darf man bei 8,84 Euro für zehn große Stamping Plates meckern? Hier der Link, aber vorsichtvorsicht, absolut nichts für Anfänger und eher keine Empfehlung von mir!

CIMG1564_Fotor.jpg

Hattet ihr auch so unangenehmes Wetter? Ich hoffe das Wochenende hat ein bisschen mehr zu bieten! Ich wünsche es euch allen. B-b-bis bald! 😉 😘

Advertisements

7 Gedanken zu “Eisiger Wind, kühle Nägel

  1. Nanü. Noch kein einziger Kommentar? Bin auch ein wenig verwundert dass der Blog gerade mal 15 Follower hat. Finde ich schade. Ist irgendwie wie bei YouTube. Dort haben häufig die schlechtesten YouTuber (egal welcher Themenbereich) paradoxerweise die meisten Abonnenten… o.O

    Finde das Design gelungen. Gefällt mir sehr gut. Kann man imho auch an anderen Tagen tragen als in der k-k-kalten Jahreszeit. 😉
    Finde ich schön dass du dir die Mühe machst selbst was zu kreieren als zB schöde Aufkleber draufzupappen.

    Ca. 1€ für ’ne Rolle Stripetape finde ich jedoch recht teuer. Schau doch mal bei Iiihbay vorbei.
    http://www.ebay.de/itm/10-x-Stripes-Zierstreifen-Tape-Aufkleber-Nail-Art-Nageldesign-Tattoo-Set-Mix-7-/302196723085?hash=item465c540d8d:g:bVcAAOSwA3dYe0pF
    Ich kauf fast nur dort mein Krams. Oft von Chinahändlern. Dauert dann zwar ~3 Wochen bis es da ist, aber dafür spare ich. Geiz ist halt doch geil.

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Gerd! Das ist ein großes Kompliment, vielen Dank. Es ist nicht leicht, auf sich aufmerksam zu machen.Es dauert bis die Reichweite eines Blogs wächst, meiner ist ja erst seit circa 2 Monaten online. Daher freue ich mich über jeden Leser, der mir folgt 🙂
      Bezüglich des Striping Tapes habe ich mich nicht klar ausgedrückt, es waren auch 10 Stück in unterschiedlichen Farben für 90,- Cent. Das habe ich nicht geschrieben.
      Oh, und ich habe deinen Rat befolgt: Ich habe es heute mit der Latexmilch ausprobiert. Heute wurde nämlich umlackiert, auch mit Gradient, daher wieder eine große Sauerei. Aber es hat sooo viel besser mit der Latexmilch geklappt! Morgen gibt es dann wahrscheinlich das Ergebnis zu begutachten.

      Gefällt mir

  2. Wie hast du denn das StripingTape zum Kleben bekommen? :-O
    Ich hatte damit früher immer so meine Mühen, die Enden haben sich immmmmmer aufgestellt und sind dann durch den TopCoat gespießt 😦 das mochte ich deswegen nie verwenden 😦

    Liebe Grüße,
    Steffy

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s